Dienstag, 13. Februar 2018

Bitcoin erobert Online Casinos

2017 war das ausgezeichnete Jahr für Bitcoin – die beliebteste Kryptowährung, die immer wuchs und bis zu 5000 Dollar per eine Münze wurde.

Heute verstehen Menschen, dass die Zukunft dieser digitalen Währung unerwartet ist. Einige Experten feststellen, dass bis 2030 eine Münze 600.000 Dollar betragen kann. Eine der wichtigsten Besonderheiten von Bitcoin besteht darin, dass diese Währung dezentralisiert ist, was ihr zusätzliche Möglichkeiten schenkt. Deswegen kann Bitcoin als eine Zahlungsmethode in Online Casinos benutzt werden.

Bitcoin Statistik


Obwohl Bitcoin relativ neu ist, wird es in der Online Casino-Industrie als ein sicheres Zahlungsmittel benutzt werden. Wenn der Spieler ein Bitcoin den Operatoren überweist, konvertiert es sich in US-Dollar anhand des kurrenten Währungskurses.

Normalerweise dauern Geldtransaktionen bis zu 72 Stunden, wenn man Debit- oder Kreditkarten benutzt, während die Bitcoin-Transaktionen nur in 20 Minuten realisiert werden können. Das ist sehr bequem und Nutzer haben die Möglichkeit, Geldüberweisungen im Casino grenzenlos zu vollziehen. Wenn z. B. ein Bitcoin Casino einen Transaktionslimit pro Woche von 5000 Dollar hat, können Spieler das Geld als Bitcoins unbegrenzt auszahlen lassen. Aber manchmal hängt diese Möglichkeit auch vom VIP-Status des Spielers ab.

Die Sicherheit ist wichtig 


In der Regel beträgt die Bitcoin-Kommissionsgebühr circa 0,0005 BTC, während die Transaktionen von 3% bis zu 5% voraussetzen. Also es ist selbstverständlich, warum Bitcoins zu einer populären Zahlungsmethode wurden.

Wir leben in der Epoche der Cybercriminalität und jeder Nutzer muss um seine Sicherheit und die Sicherheit seiner Kosten kümmern. Da es fast unmöglich ist, ein Bitcoin-Wallet zu hacken, bevorzugen viele Menschen diese Kryptowährung für Zahlungen im Online Casino zu benutzen.

Jede Transaktion im Bitcoin-Netzwerk wird mit einer komplizierten Verschlüsserungstechnologie gesichert, die die Sicherheit den Nutzern garantiert. Außerdem sind Bitcoin-Überweisungen fast anonym, was macht es unmöglich macht, die Informationen über den Nutzer zu finden.

Aber Vieles hängt auch davon ab, ob man in einem sicheren Bitcoin Online Casino spielt. Deswegen ist es wichtig, in zuverlässigen Internet Casinos zu spielen und sichere Wallets zu benutzen, um Bitcoins zu kaufen. Wir empfehlen Ihnen nur in geprüften Bitcoin Casinos zu spielen.

Die Regierung kann es nicht beeinflussen 


Wenn es um Bitcoins geht, kommt uns das Wort „dezentralisiert“ auf Gedanken. Im Unterschied zu den traditionellen Währungen ist Bitcoin eine dezentralisierte Währung, die keine Regierung beeinflussen kann. Digitale Währung ist absolut unabhängig und wird von der Absetzbarkeit reguliert. Die Popularität von Bitcoin hat sich erhöht, als die Zentralbank von den USA sich mit Hilfe von nichtversicherten Depositen von 100.000 Dollar zu rekapitalisieren versuchte. Als Folge wurden Menschen mit dem traditionellen Finanzsystem unzufrieden. Seit dieser Zeit haben sie angefangen, Bitcoins aktiver zu benutzen.

Die Popularität dieser Kryptowährung steigt mit jedem Tag, was sein Preis erhöht. Und je teurer das Produkt ist, desto höher ist sein Preis.

Das Spiel in Bitcoin Casinos ist ein vorteilhaftes Ding. Dort kann man höhere Gewinne und Auszahlungen bekommen. Deswegen versuchen immer mehr Menschen in Bitcoin Casinos zu spielen.

Bitcoin ist eine sehr flexible Zahlungsmethode 


Eine der wichtigsten Ursachen, warum Bitcoin so oft als eine Depositmethode benutzt wird besteht in seiner Lenkbarkeit. Die Regierungsorgane können es nicht vorschreiben, wie viel Bargeld Spieler einander senden können, denn es gibt fast keine Limits. Auf solche Weise wird Bitcoin von zahlreichen High-Rollers oft gebraucht.

Größere Kundenbasis 


Da Bitcoin eine dezentralisierte Währung ist, ist sein Potenzial für eine größere Kundebasis unbegrenzt. In vielen Ländern gibt es viele Gesetze, die die Glücksspielindustrie negativ beeinflussen.

Viele Spieler aus den Ländern, wo es Probleme mit den Zahlungsmöglichkeiten in Casinos gibt, benutzen Kreditkarten Western Union, um diese Probleme zu lösen und die Möglichkeit zu haben, das Geld ein- und auszahlen.

Zum Glück gibt stehen den deutschen Zockern viele verschiedene Zahlungssysteme zur Verfügung, aber viele Menschen wählen Bitcoin aus, um sich gegen alle Eventualitäten zu schützen. Die Verwendung des Bitcoins kann nicht von der Regierung begrenzt werden und deswegen ist es eine gute Lösung für Casino-Spieler aus Deutschland und anderen Ländern.

Keine Gebühren für Bitcoin-Gewinne 


Der größte Vorteil der Bitcoin-Casinos besteht darin, dass Spieler keine Gebühren für ihre Gewinne zahlen. Da die Transaktionen bei diesem Zahlungssystem anonym sind, können Spieler keine Gebühren zahlen. Nur die US-Amerikaner müssen ihre Gewinne deklarieren.

Bitcoin Casinos

Hat Bitcoin Nachteile? 


Genauso wie alle guten Dinge ist Bitcoin nicht ideal. Heute wird diese Kryptowährung mit Unbestimmtheit assoziiert, wo das größte Problem der Nutzer Unkenntnis ist. Wenn Sie sich mit Blockchain Technologie und dem inneren Funktionieren des Bitcoins im Ganzen nicht gut auskennen, wird es nicht empfohlen, diese Kryptowährung als Zahlungsmethode zu benutzen. Aber wenn Sie sich für die funktionale Seite von Bitcoin interessieren, können Sie es sicherlich in verschiedenen Bitcoin-Spielcasinos erfolgreich verwenden.

Ist Bitcoin die Zukunft des Online-Casinos? 


Die Zukunft ist immer ungewiss, auch wenn die besten Markttendenzen verwendet werden. Man kann nicht mit Sicherheit sagen, ob Bitcoin die Zukunft der Online-Casinos ist. Aber zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Gründe festzustellen, dass es unmöglich ist. Bitcoin ist heutzutage eine sehr gefragte Kryptowährung und es wird kein Wunder, wenn alle zukünftigen Online Casinos sie als Zahlungsmethode akzeptieren werden. Schließlich glauben wir, dass die Geschichte der Bitcoin-Casinos noch angefangen ist

Keine Kommentare:

Kommentar posten